Großstädtisch und charmant zugleich.
Die Lage.

google Maps wurde blockiert

Sie können den Dienst unter "Funktionell" in den Cookie-Einstellungen freigeben.

Rahlstedt, im Nordosten Hamburgs, ist einer der flächenmäßig größten und bevölkerungsreichsten Stadteile der Hansestadt. Gleichzeitig aber hat sich Rahlstedt etwas liebenswürdig Kleinstädtisches bewahrt. Inmitten eines Wohngebiets präsentiert sich das historische Zentrum Rahlstedts, der Rahlstedter Dorfplatz, in einem nahezu unberührten Ambiente. Ein Paradies für Naturliebhaber ist das Naturschutzgebiet Höltigbaum, das mit seiner weiten Natur als beliebtes Freizeit- und Erholungsgebiet gilt. Auch die Infrastruktur mit Schulen, Kitas und Einkaufsmöglichkeiten ist ausgezeichnet und so entdecken immer mehr junge Familien den Stadtteil für sich. Rund um den Bahnhof befindet sich die Rahlstedter Fußgängerzone sowie das Rahlstedt Center mit zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafés. Hier lässt es sich nach Herzenslust shoppen und auch für die Dinge des täglichen Bedarfs ist gesorgt. Mit der Regionalbahn gelangt man vom Rahlstedter Bahnhof in ca. 15 Minuten zum Hamburger Hauptbahnhof. Diverse Buslinien sorgen für schnelle Wege. Mit dem Auto ist die Hamburger Innenstadt in etwa 20 Minuten zu erreichen.

1 Gymnasium Rahlstedt ca. 550 m

2 Grundschule Rahlstedter Höhe ca. 600 m

3 Schmidtchen Cafèhaus ca. 1,2 km

4 Rahlstedt Center ca. 1,3 km

5 Rahlstedter Bahnhof ca. 1,3 km

6 Art-Déco Restaurant Eggers ca. 1,4 km

7 Kita Rahlstedter Bahnhofstr. ca. 1,4 km

8 Fußgängerzone Schweriner Str. ca. 1,6 km

9 Sportverein AMTV ca. 1,7 km 

10 Rahlstedter Dorfplatz ca. 2,8 km

11 Höltigbaum Naturschutzgebiet ca. 3,5 km

12 Hamburger Innenstadt ca. 10,8 km

13 Flughafen ca. 11,5 km

mediaTest